Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Carens
  5. Alle Motoren Kia Carens

Kia Carens Van (2006–2013)

Alle Motoren

2.0 CVVT (145 PS)

3,6/5 aus 13 Erfahrungen
Leistung: 145 PS
Ehem. Neupreis ab: 18.800 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

1.6 CVVT (132 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 132 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.490 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

1.6 CVVT (126 PS)

0/0
Leistung: 126 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.560 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

2.0 GDI (166 PS)

2,1/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 166 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.990 €
Hubraum ab: 1.999 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

2.0 CRDi (140 PS)

3,8/5 aus 17 Erfahrungen
Leistung: 140 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.975 €
Hubraum ab: 1.991 ccm
Verbrauch: 6,1 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (128 PS)

3,9/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.560 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 5,7 l/100 km (komb.)

2.0 CVVT LPG (145 PS)

0/0
Leistung: 145 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.699 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Carens 2006 - 2013

Die dritte Generation des Carens Vans von Kia wurde von 2006 bis 2013 hergestellt. 22 ganze Jahre wurde das Modell produziert, die erste Generation lief demnach 1999 vom Band. In dieser langen Zeit war das Modell stets beliebt und seine Bewertungen blieben immer im guten bis sehr guten Bereich. Der Wagen wird von Kia-Fahrern mit durchschnittlich 3,7 von fünf möglichen Sternen bewertet. Damit schneidet der Van im Vergleich mit anderen seiner Klasse sehr vorteilhaft ab. Insgesamt gibt es 35 Berichte über Erfahrungen mit dem Carens, auf diese Anzahl stützt sich unser Ergebnis. Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem Carens Van. Wir empfehlen zusätzlich zu den Erfahrungsberichten einen Blick in die drei Tests zu werfen. Darin gibt es zum Teil noch mehr verlässliche Informationen über dieses Modell. Denn die Tests werden von sachverständigen Automobil-Redakteuren geschrieben, die schon viele Kilometer in verschiedenen Automodellen auf der Straße verbracht haben.

Zunächst zur Größe: Insgesamt fallen die Dimensionen großzügig aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für diese Baureihe mindestens 1.605 Millimeter, das Fahrzeug hat eine Mindestbreite von 1.805 Millimetern und eine Länge von 4.525 Millimetern (Minimum). Auch der Radstand ist mit 2.700 Millimetern (in der kleinsten Ausführung) zwischen Vorder- und Hinterachse beachtlich. Hier haben fünf Personen auf ihrem eigenen Sitz angenehm Platz. Wenn du die Rücksitze herunterklappst, kommst du auf ein Kofferraumvolumen von mindestens 1.650 Litern. Im Normalzustand sind es 322 Liter als Minimum.

Das Fahrzeug ist in dieser Generation als Benziner, Diesel und Gasmotor lieferbar. Ein Leergewicht von nur 1.450 bis 1.652 Kilogramm macht den Kompakt-Van vergleichsweise leicht, was sich sehr gut auf Faktoren wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Die Benziner sind für eine maximale ungebremste Anhängelast von 740 kg ausgelegt - als Diesel darf der Wagen dagegen nur 550 kg (ungebremst) anhängen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 1.6 CVVT (132 PS). Die vier Sterne zeigen anschaulich, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Die Maschine mit den meisten PS ist der 2.0 GDI (166 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Nutzern aber nur noch 2,1 von fünf Sternen wert ist. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben eindeutig sparsameren kombinierten Verbrauch von fünf Litern Diesel pro 100 Kilometer punktet wiederum der 1.6 CRDi (128 PS) unter den Verbrennungsmotoren im Bereich Wirtschaftlichkeit. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU5 und EU4. CO2-Emissionen von (je nach Motorisierung) 149 g bis 200 g auf 100 Kilometer zeigen, weshalb der Kompakt-Van zum Teil so schlecht eingestuft ist.

Und, haben wir dein Interesse für den Van 2006 geweckt? Falls du dich für ihn entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen damit.

Alle Tests

Kia Carens Van (2006–2013)

Kia Carens 1.7 CRD Fahrbericht: Sieben gute Jahre
automobilmagazin

Kia Carens 1.7 CRD Fahrbericht: Sieben gute Jahre

Kia Carens 1.7 CRD Fahrbericht: Sieben gute Jahre

Praxistest: Kia Carens 2.0 CRDi - Alle Möglichkeiten
Autoplenum

Praxistest: Kia Carens 2.0 CRDi - Alle Möglichkeiten

Kia macht sich prächtig. Zumindest in Deutschland ist man auf Augenhöhe mit der großen Schwester Hyundai - und das nicht nur bei Klein- und Gelände...

Von A nach B ist’s okay: Kias neue Carens-Generation kommt
auto-news

Von A nach B ist’s okay: Kias neue Carens-Generation

Kia hat den Carens neu entwickelt, wir haben ihn getestet