Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz V-Klasse
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz V-Klasse

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)

Alle Motoren

V 230 (143 PS)

4,1/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 143 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.878 €
Hubraum ab: 2.295 ccm
Verbrauch: 11,6 l/100 km (komb.)

V 280 (174 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 174 PS
Ehem. Neupreis ab: 34.334 €
Hubraum ab: 2.792 ccm
Verbrauch: 13,8 l/100 km (komb.)

V 230 TD (98 PS)

3,3/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 98 PS
Ehem. Neupreis ab: 28.392 €
Hubraum ab: 2.299 ccm
Verbrauch: 8,8 l/100 km (komb.)

V 200 CDI (102 PS)

0/0
Leistung: 102 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.578 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)

V 220 CDI (122 PS)

3,1/5 aus 6 Erfahrungen
Leistung: 122 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.413 €
Hubraum ab: 2.151 ccm
Verbrauch: 8,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Mercedes-Benz V-Klasse 1996 - 2003

Der V-Klasse Transporter von Mercedes-Benz wurde in erster Generation von 1996 bis 2003 produziert. Diese Baureihe wurde nur sieben Jahre produziert, was sehr schade ist. Das Modell kommt bei den Fahrern sehr gut an. Die Bewertung kann sich sehen lassen, die Fahrer gaben dem Transporter im Durchschnitt dreieinhalb von fünf erreichbaren Sternen. Das Ergebnis stützt sich leider nur auf wenige Aussagen (zwölf Erfahrungsberichte). Die Bewertungen ergeben sich aus den Erfahrungen unserer Nutzer mit dem V-Klasse Transporter.

Insgesamt fallen die Dimensionen des Fahrzeugs für einen Transporter eher klein aus. So bemisst die Karosserie in der Höhe für die Baureihe 1.844 Millimeter, es hat eine Breite von 1.880 Millimetern und eine Länge von 4.659 Millimetern. Auch der Radstand ist mit 3.000 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse ein vergleichsweise kurzer Abstand, der sportliches Fahren und schnelles Navigieren auch bei kleinem Wendekreis ermöglicht. Der Viertürer bietet sechs Personen einen Sitzplatz. Die Größe des Wagens lässt bereits darauf schließen: das Kofferraumvolumen liegt bei diesem Modell zwischen 581 Litern sowie 4.564 Litern und ist daher eher gering.

Das Fahrzeug hat drei Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Das große Leergewicht von mindestens 2.000 kg wirkt sich negativ auf den Spritverbrauch aus, der hier auch mal höher ausfallen kann. Für die Mercedes-Benz V-Klasse Großraumlimousine gibt es natürlich auch andere Varianten, die deinen Bedürfnissen besser entsprechen. Wir haben einige weitere gute Modelle auf dieser Seite zusammengesucht. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Diesel und Benziner bis zu 750 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.500 kg und 2.000 kg.

Der V 230 (143 PS) ist in der Baureihe bei den Fahrern der beliebteste Motor, er bekam 4,1 von maximal fünf Sternen. Pferdestärken sind bei dir ein Hauptkriterium? Dann ist der V 280 (174 PS) vielleicht etwas für dich, von unseren Nutzern bekam er vier von fünf Sternen. Weniger PS, aber einen nach Herstellerangaben geringeren kombinierten Verbrauch von acht Litern Diesel pro 100 Kilometer bietet der V 220 CDI (122 PS). Damit ist er leider trotzdem noch ein Schluckspecht. Abhängig von der Motorisierung variiert die Schadstoffklasse. Am umweltfreundlichsten ist dabei noch der V 230 (143 PS), welcher sich in die Schadstoffklasse EU3 einordnet. Aber auch Varianten mit EU1 gehören zur Baureihe. Die Einstufung des Transporters wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 214 g bis 330 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Noch Fragen? Mach dir selbst ein Bild des V-Klasse Transporters und klick dich durch unsere Galerie mit 20 Fotos.

Weitere Mercedes-Benz Transporter

Alternativen

Mercedes-Benz V-Klasse Transporter (1996–2003)