Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Venga
  5. Alle Motoren Kia Venga

Kia Venga Van (seit 2009)

Alle Motoren

1.6 CVVT (125 PS)

3,6/5 aus 10 Erfahrungen
Leistung: 125 PS
Neupreis ab: 16.980 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

1.4 CVVT (90 PS)

3,1/5 aus 9 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 14.190 €
Hubraum ab: 1.396 ccm
Verbrauch: 5,6 l/100 km (komb.)

1.4 CRDi (90 PS)

3,4/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Neupreis ab: 16.185 €
Hubraum ab: 1.396 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (128 PS)

3,8/5 aus 7 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Neupreis ab: 18.045 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Venga 2009

Der Rookie unter den Etablierten: Der Venga Van wird seit 2009 in der ersten Generation von Kia gefertigt. Derzeit wird das Modell bei uns mit 3,5 von maximal fünf Sternen bewertet. Dieses Ergebnis haben wir aus insgesamt 30 Erfahrungen mit dem Kia berechnet. Die Erfahrungsberichte stammen von Fahrern, die hier ihre ganz persönliche Meinung schildern. Was Experten über den Wagen sagen, kannst du in den 49 Testberichten auf unserer Seite nachlesen, die wir für dich gesammelt haben. Besonderes Augenmerk legen die Redakteure dabei auf das Fahrverhalten, die Ausstattung und den Komfort. Stehst du kurz vor dem Kauf, können wir dir nur empfehlen, die Tests und alle Nutzererfahrungen mit dem Venga durchzulesen, um eine solide Entscheidung zu treffen.

Mit Außenmaßen von 4.075 x 1.765 x 1.600 Millimetern und einem Radstand von 2.615 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der typischen Größe eines Vans. Auf fünf Sitzen finden Fahrer und Mitfahrer in dem Modell Platz. Das stattliche Kofferraumvolumen reicht von 314 bis maximal 1.486 Litern (mit heruntergeklappten Rücksitzen). In der Baureihe ist der Van von Kia in 13 Ausstattungsvarianten verfügbar, Sonderausstattungen miteinberechnet. Ja, mit dem Modell leistet man sich etwas Kostspieliges. Der Basispreis beginnt bei 14.190 Euro, kommen noch andere Ausstattungs-Extras oder spezielle Getriebe-Arten hinzu, kann der Neupreis auf bis zu 24.640 Euro in die Höhe schießen.

Das Fahrzeug hat zwei Dieselantriebe und zwei Benzinmotoren im Angebot. Ein Leergewicht von nur 1.253 bis 1.356 Kilogramm macht den Kleinwagen vergleichsweise leicht, was sich sehr vorteilhaft auf Aspekte wie Spritverbrauch und Fahrzeugleistung auswirkt. Falls du mal einen Anhänger mitnehmen möchtest, kann dieser bei Benziner und Diesel bis zu 550 kg schwer sein. Die gebremste Anhängelast liegt je nach Motorisierung zwischen 1.100 kg und 1.300 kg.

Wenn du nach der Meinung unserer Nutzer gehst, so ist der 1.6 CRDi (128 PS) die solideste Wahl. Der Motor bekam 3,8 Sterne von fünf möglichen. Zudem bietet er mit 128 PS auch zeitgleich eine typische Motorleistung. Aber es muss nicht immer ein PS-starker Motor sein, der überzeugt: Der 1.4 CRDi (90 PS) verbraucht kombiniert nur vier Liter Diesel pro 100 Kilometer (laut Herstellerangaben). Das macht ihn für alle spannend, die ihre Spritkosten möglichst gering halten möchten. Da es unterschiedliche Motorvarianten gibt, kommen auch verschiedene Schadstoffklassen vor. Je nach Modell können sie von EU6 bis EU5 gehen. Am umweltfreundlichsten ist damit der 1.6 CVVT (125 PS). CO2-Emissionen von 114 g bis 164 g (je nach Motorisierung) zeigen, weshalb der Kleinwagen mit einigen Motorvarianten so schlecht eingestuft ist.

Noch Fragen? Dann klick dich ruhig nochmal durch unsere Testberichte. Falls du dich für den Kia entscheiden solltest, dann schreib hier gerne über deine Erfahrungen mit dem Van.

Alle Tests

Kia Venga Van (seit 2009)

Kia Venga mit neuem Ausstattungspaket  - Zubehör zum Aktionspreis
Autoplenum

Zubehör zum Aktionspreis Kia Venga mit neuem Ausstattungspaket

SP-X/Köln. Der Kia Venga ist nun mit einem neugeschnürten Paket an Sonderausstattungen zu haben. Für das Modell „Dream Team“ bieten die Koreaner ab...

Kia Picanto, Kia Rio, Kia Venga: Kleine Frage der Größe
auto-motor-und-sport

Kia Picanto, Kia Rio, Kia Venga: Kleine Frage der Größe

An Auswahl mangelt es nicht bei Kia, wenn es um kleine, clevere Autos geht. Da hätten wir Picanto Rio und Venga. Ob wi...

Kia Venga 1.4 CRDi im Dauertest: Ganze sieben Jahre Garantie
auto-motor-und-sport

Kia Venga 1.4 CRDi im Dauertest: Ganze sieben Jahre Garantie

Sieben Jahre Vollgarantie wie bei Kia zeugen von großem Vertrauen in die Dauerhaltbarkeit. Wir machten mit einem Kia Venga die Probe aufs Exempel -...

Fahrbericht Kia Venga 1,6 CRDI Spirit: Überraschungsei
auto-reporter.net

Fahrbericht Kia Venga 1,6 CRDI Spirit: Überraschungsei

Knapp ließe sich zunehmender Erkenntnisgewinn so formulieren: Tochter Kia holt auf, und Mutter Hyundai zeigt, wie’s geht. Die Zauberformel beider M...

Kia - Sieben Jahre steuerfrei
Autoplenum

Sieben Jahre steuerfrei Kia

Kia gibt sich spendabel. Der koreanische Autohersteller bietet jetzt seinen Kunden neben einer siebenjährigen Garantie (bis 150.000 Kilometer Laufl...

Kia und Skoda : Kleine Diesel-Vans im Fahrbericht
auto-motor-und-sport

Kia und Skoda : Kleine Diesel-Vans im Fahrbericht

Andere Verpackung, gleicher Inhalt? Beim Design ihrer kleinen vans gehen Kia und Skoda verschiedene Wege. Welcher der beiden ist mit 90- PS-Diesel ...

Kleine Vans im Test: Opel Meriva fordert die Konkurrenz
auto-motor-und-sport

Kleine Vans im Test: Opel Meriva fordert die Konkurrenz

Als neuer Held der Familie versteht sich der Opel Meriva. Ob das stimmt und was das neue Türkonzept im Alltag bringt, klärt der Vergleich mit Citro...

Citroen, Kia und Skoda : Drei Kleinwagen auf Familien-Fang
auto-motor-und-sport

Citroen, Kia und Skoda : Drei Kleinwagen auf Familien-Fang

Drei Kleinwagen-Konzepte mit 1,4-Liter-Benzinern zwischen 85 und 95 PS buhlen um Familien: der Kia Venga mit hoher Variabilität, der Citroën C3 Pic...

Kia Venga im Test: Der Van im Kleinwagenformat
auto-motor-und-sport

Kia Venga im Test: Der Van im Kleinwagenformat

Kein klassischer Kleinwagen, aber auch kein zu kurz geratener Van. Der Kia Venga präsentiert sich als Mixtur, um sich vom gängigen Schema abzuheben...

Kia Venga: Kleinwagen   Minivan = Venga
auto-motor-und-sport

Kia Venga: Kleinwagen Minivan = Venga

Zwischen Kleinwagen und Kompaktklasse ist bei Kia noch Platz nach oben: Obwohl er in der Höhe 1,60 Meter misst, will sich der ab 13.990 Euro erhält...

Weitere Kia Van