Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Ceed
  5. Alle Motoren Kia Ceed

Kia Ceed SW (2012–2018)

Alle Motoren

1.4 CVVT (100 PS)

3,6/5 aus 8 Erfahrungen
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 16.190 €
Hubraum ab: 1.368 ccm
Verbrauch: 5,8 l/100 km (komb.)

1.6 GDI (135 PS)

3,8/5 aus 11 Erfahrungen
Leistung: 135 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.890 €
Hubraum ab: 1.591 ccm
Verbrauch: 5,9 l/100 km (komb.)

1.0 T-GDI (120 PS)

5,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 22.890 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,2 l/100 km (komb.)

1.0 T-GDI (100 PS)

0/0
Leistung: 100 PS
Ehem. Neupreis ab: 20.090 €
Hubraum ab: 998 ccm
Verbrauch: 5,0 l/100 km (komb.)

1.4 CRDi (90 PS)

4,9/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 90 PS
Ehem. Neupreis ab: 19.590 €
Hubraum ab: 1.396 ccm
Verbrauch: 4,3 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (128 PS)

4,0/5 aus 15 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.290 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 4,4 l/100 km (komb.)

1.6 CRDi (136 PS)

4,4/5 aus 3 Erfahrungen
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 21.790 €
Hubraum ab: 1.582 ccm
Verbrauch: 3,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Ceed 2012 - 2018

Die zweite Generation des Ceed Kombis fertigte Kia in den Jahren 2012 bis 2018. Nach 14 Jahren wird das beliebte Modell leider nicht mehr gebaut. 2006 wurde die erste Generation hergestellt und begeisterte seitdem viele Fahrer immer wieder aufs Neue. Eine durchschnittliche Bewertung mit vier von maximal fünf Sternen beweist, wie populär der Kombi bei allen Fahrern ist. Dieses Rating wurde von uns anhand des Durchschnitts aller bis heute eingegangenen Erfahrungsberichte berechnet. Im Moment sind das 41 an der Zahl. Die Bewertungen auf unserer Plattform stammen von Fahrern sowie Fahrzeughaltern — auf diese Weise entstanden viele Aussagen, die zusammen einen guten Überblick über Vorzüge und mögliche Macken der jeweiligen Autos geben. Was die Fachleute von diesem Modell halten, erfährst du in den zwölf Tests oder Fahrberichten. In den Beiträgen geht es auch viel um Updates, Facelifts und die verschiedenen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.485 Millimeter, in der Breite 1.780 Millimeter und in der Länge 4.505 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.650 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Der Fünftürer bietet fünf Personen einen Sitzplatz. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 528 Litern bis maximal 1.642 Litern (mit umgeklappten Rücksitzen).

Du kannst zwischen drei unterschiedlichen Dieselmotoren und vier Benzinern wählen. Du willst wissen, wie schwer du dein Fahrzeug beladen kannst? Dann solltest du das Leergewicht berücksichtigen, in diesem Fall sind es maximal 1.441 kg, was ein durchschnittlich guter Wert ist. Eine maximale Anhängelast von mindestens 1.000 kg (gebremst) oder 500 kg (ungebremst) kann der Mittelklassewagen ziehen.

Mit fünf von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer klar, dass der 1.0 T-GDI (120 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Die Maschine mit den meisten PS ist der 1.6 CRDi (136 PS). Der Motor befindet sich damit im Mittelfeld der PS-Größen, was unseren Usern aber nur noch 4,4 von fünf Sternen wert ist. Er begeistert daneben auch mit einem sparsamen Verbrauch von drei Litern Diesel pro 100 Kilometer (laut Hersteller) kombiniert. Je nachdem für welchen Motor du dich entscheidest, entspricht das Auto den Schadstoffklassen EU6 oder EU5 und wird sich somit mehr oder weniger schädlich auf die Umwelt auswirken. Die CO2-Emissionen differieren je nach Motorvariante von 102 g bis zu 149 g pro 100 Kilometer.

Alles weitere Wichtige erfährst du aus den einzelnen Bewertungen aus unserer Community. Viel wichtiger ist aber dein eigenes Gefühl hinterm Steuer. Falls du den Mittelklassewagen ausprobierst, schließ dich gern unseren anderen Nutzern an und gib dein Urteil hier ab.

Alle Tests

Kia Ceed SW (2012–2018)

Kia Ceed Sportswagon 1.6 CRDi - Jedermann
Autoplenum

Kia Ceed Sportswagon 1.6 CRDi - Jedermann

Der Kia Ceed Sportswagon spielt alle Trümpfe eines Kombis aus und eignet sich mit dem Diesel auch prächtig als Familienmobil.

Fahrbericht: Kia Ceed Sportswagon - Hier passt was rein
Autoplenum

Hier passt was rein Fahrbericht: Kia Ceed Sportswagon

SP-X/Frankfurt. Die Kia Ceed-Familie der dritten Generation wächst. Nachdem bereits im Sommer die fünftürige Limousine debütierte, erweitert seit E...

Markenausblick Kia  - Die Tochter macht sich grün
Autoplenum

Die Tochter macht sich grün Markenausblick Kia

SP-X/Köln. 48-Volt-Mild-Hybrid, Hybrid, Plug-in-Hybrid, batterieelektrisch, Brennstoffzelle. Die Aufzählung dieser alternativen Antriebe würden die...

Kia Ceed Sportswagon 1.0 T-GDI - Hecklift mit inneren Werten
Autoplenum

Kia Ceed Sportswagon 1.0 T-GDI - Hecklift mit inneren Werten

Kia überarbeitet seinen Golf Gegner Ceed und spendiert ihm eine frischere Optik. Außerdem setzen die Koreaner die Hebel an den richtigen Stellen an...

Kia Cee'd Sportswagon – Mehr Wagon als Sport?
redaktion

Kia Cee'd Sportswagon – Mehr Wagon als Sport?

Von vorne ganz GT, schnittig, fast ein bisschen aggressiv - auf jeden Fall richtig sportlich. Die seitliche Linienführung elegant und dann - der Sp...

Fahrbericht Kia cee’d Sportswagon: Praktischer Kombi mit sportliche...
auto-reporter.net

Fahrbericht Kia cee’d Sportswagon: Praktischer Kombi mit sportlichem Flair

Es gibt einprägsamere Namen für ein Automodell als gerade cee’d. Doch was auch immer den koreanischen Hersteller dazu bewogen hat, einen derart kry...


automobilmagazin

Kia cee'd Sportswagon: Fahrbericht

Vorstellung Kia cee’d Sportswagon: Praktisch und elegant für Familien
auto-reporter.net

Vorstellung Kia cee’d Sportswagon: Praktisch und elegant für Familien

Kias Deutschland-Chef Martin van Vugt ist trotz allgemeiner Flaute auf den europäischen Automärkten optimistisch: „Bis 2015/2016 wollen wir eine ha...

Kia Cee'd Sportswagon im Test: Wie gut ist der neue Kompakt-Kombi?
auto-news

Koreanischer Kompakt-Kombi

Der neue Kia Cee'd Sportswagon im Test

Kia Ceed Sportswagon - Volle Ladung (Kurzfassung)
Autoplenum

Volle Ladung (Kurzfassung) Kia Ceed Sportswagon

Mit dem Ceed Sportswagon steht ab sofort die Kombi-Version des Kompaktmodells bei den Kia-Händlern. Der Grundpreis von 15.690 Euro für den 1,4-Lite...

Weitere Kia Kombi